OnOn   ARCHIV

OnOn.at

Dieses Medium ist nicht mehr

OnOn.at war eine Experimentierstube für Online-Journalismus. Ein kleines Team von Freiwilligen machte sich daran, Inhalte internet-nativ aufzubereiten und neue Erzählformen zu probieren. Aktiv waren wir Mitte 2012 bis Ende 2013.

Zur archivierten Homepage

Das Team

michaela Michaela Wein tobt sich bei diversen Onlinemedienprojekten aus und ist als Redakteurin an der Entwicklung von OnOn.at beteiligt. website · @michaelawein

gerald Gerald Gartner studiert Journalismus & Medienmanagement an der Fachhochschule Wien. Er schreibt Dossiers und versucht die Produktionsabläufe mit Luminous Flux zu optimieren. website · @gerald_gartner

fin Markus »fin« Hametner war für die Weiterentwicklung unseres Redaktionssystems zuständig und hat sich auch redaktionell mit Formaten und Daten befasst. Mittlerweile arbeitet er als Datenjournalist bei einem größeren österreichischen Medium. website · @fin

bernhard Bernhard Schinwald lebt als freier Journalist in Wien. Er war Redakteur des Berliner Magazins "The European", für das er sich noch heute als Kolumnist mit Europapolitik befasst. kolumne · @brnshnwd

michaelMichael En studiert(e) Linguistik und Transkulturelle Kommunikation, beschäftigt sich mit Sprache(n) und den Menschen, die sie verwenden, und schafft in Muse-Momenten Texte und Websites, um gut(es) zu tun. website

andreasAndreas Sator schreibt jetzt für den Standard @a_sator

katharinaKatharina Lehner schuldet uns noch einen Text für hier @katalehner

catharinaCatharina Felke ist Mitgründerin der NGO Forum Informationsfreiheit und engagiert sich dabei u.a. für den Zugang zu öffentlichen Daten. Sonst ist sie als freie Journalistin tätig und gräbt sich dafür immer öfter durch Aktenberge, jüngst beim Investigativ-Ressort des stern. @CatharinaFelke

Die BeraterInnen

christopherChristopher Clay ist der Designer von Luminous Flux und war am Anfang des Projekts sehr aktiv dabei. website · @c3o

julian Julian Ausserhofer beteiligte sich maßgeblich an der journalistischen Weiterentwicklung des Konzepts und stand uns beratend zur Seite. website · @julauss

netidee Die Entwicklung unseres Redaktionssystems wurde aus dem 6. Netidee Call der Internet Foundation Austria finanziert. website · @netid

Danke auch der FH Joanneum (Journalismus und PR) für ihre Unterstützung.

Das Konzeptionsteam von Luminous Flux hat sich ebenso in früheren Stadien der Format- und Softwareentwicklung beteiligt. Der Quellcode von Luminous Flux ist unter einer Open Source Lizenz veröffentlicht.